Italy – Rome

Rom

So mein wahrscheinlich letzter Ausflug für dieses Jahr ist dann auch leider vorbei. Dieses Mal ging es für mir in die italienische Hauptstadt Rom. Hier könnt ihr euch mal anschauen ob Rom auch etwas für euch ist und was ihr auf jeden Fall sehen solltet. Mir persönlich hat Rom sehr gut gefallen. Rom besticht durch viele historische beeindruckende Bauten und die typische italienische lauten und fröhliche Stimmung.

My most likely last trip for this year has come to an end. This time I visited the Italian capital of Rome. In this post you can find out if Rome is something for you and if you are planing to visit Rome, what are the must sees. Personally I really enjoyed my time in Rome. Rome is famous for his historical and impressive  buildings, but still with the typical loud and lively atmosphere.

  1. The Colosseum

Das spektakuläre Wahrzeichen von Rom sollte man auf jeden Fall nicht verpassen. Hier wurden früher Gladatorenkämpfe zur Belustigung des Volks durchgeführt. Das Kolosseum wurde übrigens in nur 8 Jahren gebaut, da können sich unsere deutschen Ingenieure am Berliner Flughafen im Jahr 2015 mal eine Scheibe abschneiden.  Für 12 Euro kommt man ins Kolosseum und ins Forum Romanum.

You should miss the spectacular landmark of Rome. Here were gladiator fights conducted, to amuse the people of Rome. The Colosseum only took 8 year to get finished. Our German engineers at the Berlin airport, could learn a thing or two from the Romans. For 12 Euro you get access to the Colosseum and the Forum Romanum.

Innenansicht des Kolosseum
Innenansicht des Kolosseum

DSC_0051uDSC_0032u

DSC_0419uDSC_0376u

DSC_0069uDSC_0068u

So hat es früher einmal im Kolosseum ausgesehen. This is what the Colosseum looked like in the ancient Rome.

2. Forum Romanum

Das Forum Romanum war früher Mittelpunkt des wirtschaftlichen, politschen, kulturellen und religiösen Leben. Von viele Gebäuden sind jedoch nur noch die Grundmauern erhalten.

In the ancient Rome the Forum Romanum was the center of the economical, political, cultural and religious life. Of many building there is only the foundation left.

Blick über das Forum Romanum
Blick über das Forum Romanum

DSC_0518uDSC_0516u

DSC_0463u

DSC_0505uDSC_0481u

Auf dem Palantinus, dem Hügel von Rom.              Altertümliche Straße auf dem Forum Romanum.

On the Palantinus, the hill of Rome.                        Ancient road on the Forum Romanum.

3. Monument Vittorio Emanuele II

Das Monument zu Ehren Vittorio Emanuele II ist gleich neben dem Forum Romanum und endrucksvoll schon aus der Ferne zu sehen. Vor dem Monument brennen rund um die Uhr zwei Fackeln die von Soldaten bewacht werden. Im Inneren ist ein Museum welches ich jedoch nicht besucht habe.

The Monument Vittorio Emanuele II is just next to the Forum Romanum. It is a impressive view, even from wide afar. In from of the monument there are two torches which are always burning and guarded by soldiers. Inside there is museum, but I didn’t visit it.

DSC_0123u

DSC_0436u

4. The Pantheon

Das Pantheon ist eine Kirche, welche betreits 118 n.Cr. fertiggestellt wurde. Das besondere am Pantheon ist die riesige Kuppel, welche in der Mitte geöffnet ist.

The Pantheon is a catholic church, which was built in 118 A.D. The special thing about the Pantheon is the gigantic dome, with a opening in the middle.

Die Kuppel des Pantheon von innen
Die Kuppel des Pantheon von innen

  DSC_0135u

5. Piazza Navona

Der Piazza Navona ist ein typisch römischer Platz in barocken Stil. Das besondere ist der Brunnen „Fontana Dei Quattro Fiumi“ welcher sich in der Mitte befindet. Besonders bei Nacht ist der Platz einen Besuch wert, weil man hier das römische Nachtleben mitbekommt und hier oft Künstlermärkte sind.

The Piazza Navona is a typical Roman square from the baroque period. The special thing about the square is the “ Fontana Dei Quattro Fiumi“ which is located in the middle of it. Especially at night the Piazza Navona is worth visiting. You can sink into the Roman nightlife and visit a art market.

Fontana Dei Quattro Fiumi
Fontana Dei Quattro Fiumi

 DSC_0169uDSC_0150u

6. Castel Sant’Angelo / Engelsburg

Die Engelsburg liegt am Fluss Tiber der durch Rom fließt. Über den Fluss ergibt sich bei Nacht ein besonders schöner Anblick über die Engelsburg. In der Engelsburg befindet sich heutzutage ein Museum, welches ich jedoch nicht besucht habe.

The Castel St. Angelo is located near the river tiber which passes through Rome. Especially at night the view over the river on the castle is impressive. Inside the Castel St. Angelo there is a museum.

DSC_0200u

DSC_0231uDSC_0241u

7. Der Trevi Brunnen

Der Trevi Brunnen ist auch eines der Wahrzeichen vom Rom und wohl relativ spektakulär. Als ich dort war, war jedoch eine Plexiglaswand davor, kein Wasser im Brunnen und ein Gerüst davor, also eher eine Enttäuschung. Wenn sich das wieder ändert ist der Brunnen jedoch auf jeden Fall einen Besuch wert.

The Trevi Fountain is also one of the landmarks of Rome and is said to be spectacular, but when I was there, there was a plexiglas wall and a scaffolding in front of it, no water in the fountain, so it was more of a disappointment. But when the fountain is full restored it will be worth a visit again.

Trevi Brunnen
Trevi Brunnen

8. Die spanische Treppe

Die spanische Treppe fand ich jetzt nicht so spektakulär, aber wenn man schonmal da ist kann man es sich schon anschauen. Ich war morgens dort, es ist wahrscheinlich besser dort gegen Abend hinzugehen, weil dann die Leute dort tummeln.

Personally I found the Spanish Steps not to spectacular, but when you are in Rome it is still worth a visit. I was there in the morning. I think it is better to go there in the evening when the people are strolling around and are sitting on the steps.

Spanische Treppe
Spanische Treppe

9. St. Petersdom

Der St. Petersdom ist ohne Zweifel ein „Must See“ in Rom. Die Dimensionen des Doms sind unglaublich. Auch die Statuen im Dom und das Grab der Päpste unter der Dom ist sehr beeindruckend. Außerdem ist es auf jeden Fall wert die 5 Euro  zu zahlen und die 551 Stufen auf die Kuppel des Doms gehen. Von der Kuppel hat einen einen unglaublichen Ausblick über ganz Rom.

The St. Peter’s Basilica is without a doubt a must see of Rome. The dimensions of the dome are incredible. Also the statues in the dome and the grave of the popes beneath the dome are really impressive. When you are there and don’t have a fear of heights also take the 552  steps to the top of the dome and enjoy the breathtaking view on Rome.

IMG_3939u

DSC_0534uDSC_0544u

DSC_0542uDSC_0536u

DSC_0545uDSC_0528u

Der Weg auf die Kuppel des Doms. The path to the top of the Dome.

DSC_0555u

DSC_0556uDSC_0557u

Der Blick vom St. Petersdom auf Rom. The view from the top of the St. Peter’s Basilica on Rome.

DSC_0569uDSC_0578u

10. Das Vatikanische Museum

Das vatikanische Museum ist wohl das größte Museum in dem ich je war. Es gibt viele religiöse Gemälde von bekannten Künstler. Außerdem befindet sich am Ende des Museums die Sixtinische Kapelle der Ort an dem die Konklave, die Wahl des Papst, abgehalten wird. Die Decke dort zieren viel Malereien wie die Geburt Adams von Michelangelo. Dort durfte man jedoch keine Bilder machen. Man sollte sich jedoch einige Zeit für das Museum lassen und wer mit der Thematik nichts anfangen kann wird darin auch keine Freude haben. Der Eintritt kostet 16 Euro; als Student 8 Euro.

The Vatican museum is the biggest museum I have even been in. In the Museum there are a lot of famous religious painting and sculptures. At the end of the museum is the Sistine Chapel the place where the conclave, the election of the pope, is conducted. The ceiling of the Chapel is embellished by a lot of paintings like the world famous „Creation of Adam“ by Michelangelo, but in the Chapel taking pictures was prohibited. If you are visiting the museum you should take about half a day for the visit and if you are not into religious arts or the whole thematic you wont have much joy in the museum. The entrance is 16 Euros; for students only 8 Euros.

DSC_0617u

DSC_0592uDSC_0587u

DSC_0601uDSC_0594u

DSC_0625u

Nach 2 Tagen ging es dann wieder zurück nach Deutschland zum Flughafen Baden-Baden.

After two days I went back to Germany to the Baden-Baden airport.IMG_3923uIMG_3905u

Flag Counter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s