New Zealand / First steps

Soo dann schreib ich auch mal was! Bin gut angekommen, total fertig nach den 21 Stunden Flug. Von Südkorea hab ich leider nichts gesehen, weil in Seoul totales Schneechaos war und wir den Flughafen nicht verlassen konnten. Die Koreaner sind aber echt lustig und nett. Von Korea gings dann nach Auckland Neuseeland. Die anderen Mitreisenden sind alle sehr nett. In den drei Tagen die ich jetzt hier bin hab ich schon ne ganze Menge erlebt, am ersten Tag war erstmal ein Tornado in der Stadt und wir haben uns die Stadt angeschaut. Am zweiten Tag waren den meisten Tag Präsentationen über Neuseeland und die Jobsuche hier. Abends sind wir dann auf den Weihnachtsmarkt in Auckland. Eine sehr coole Erfahrung, an diesem Abend war das Thema Salsa und es war einfach einfach ein großer Platz voller tanzender Menschen. Außerdem laufen auch so viele komische Menschen herum wie Ninjas oder mit Pferdemaske:) Am nächsten Tag waren wir bei 25 Grad und strahlender Sonne morgens erstmal auf dem Mt Eden einem der 53 Vulkane auf denen Auckland gebaut ist. Nachmittags sind wir dann ans Meer gefahren zum Baden….juheee:))))) Heute haben wir uns unser Auto gekauft, Meinen erstes Auto Ein Subaru Legacy Combi für 1,600 Nzl Dollar Alles in allem bisher eine super Zeit und ein mächtiger Sonnenbrand;)
Bilder folgen, irgendwie klappt das mit dem Hochladen nicht so gut.

Soo this is my first post.I arrived without any troubles, but I am really exhausted from the 21 flight.
Unfortunately I havent seen anything of South Korea, because in Seoul was total snow chaos going on there and we werent allowed to leave the airport.
But the people from South Korea are really funny and kind.
After the break in Seoul I went to Auckland with my connection flight.
The other travelers from the company seem all really nice.
The first three days I have been here I have already done and seen a lot.
On the first day there was a tornado in town.
The rest of the day we walked a little bit around to have a look at the City.
On the second day we had a lot of presentations about New Zealand and how to find a job here.
After this we went to to Christmas market in the evening, which was a really nice experience because it was so different to those in Germany.
Every day they have a different topic; this evening it was salsa so it was just a big square full of dancing people.
Besides that here are really a lot of strange people walking around as ninjas or with a horse mask;)
The following day it had 25 degree and glorious blue sky.
I the morning we went to the summit of Mt Eden, one of the 53 volcanoes on which Auckland is built.
In the afternoon we went to the sea to go swimming, juheee;)
Today we bought our car, my first car, a subaru legacy station wagon
for 1600 NZ Dollar.
All together a great time and a big sunburn:)
Pictures are following, uploading doesnt work somehow by now, but I will fix that.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s